VMware vCenter Server 6.0: Installation

In diesem Tutorial wird eine einfache Basisinstallation gezeigt die nicht von den Default werden abweicht.
Bei Bedarf kann natürlich einiges angepasst werden.

Immer wieder kann es zwischen den einzelnen Installern zu längeren Wartezeiten kommen. Also nicht gleich verzweifeln wenn der Installer nicht sofort erscheint.

Die Installation beginnt mit einem Klick auf „Installieren“

2015-08-11 10_14_20

2015-08-11 10_28_51

2015-08-11 10_29_39

Für eine Komplettinstallation wählen wir hier die Eingebettete Bereitstellung.

2015-08-11 10_30_29

Hier sollte der FQDN vom Server eingetragen sein:

2015-08-11 10_32_10

Falls die Namensauflösung über IPv6 nicht funktioniert erscheint hier eine Warnung die sofern kein IPv6 verwendet wird ignoriert werden kann.

2015-08-11 10_34_04

In diesem Dialog wird die vCenter SSO Domäne erstellt.
Am einfachsten ist es wenn wir hier das selbe Kennwort wie beim Domänenadministrator verwenden.
Den Site-Name + den Domänennamen können wir auf Default lassen.

2015-08-11 10_37_24

Da wir keine Externe Datenbank verwenden können wir das Lokale Systemkonto verwenden.

2015-08-11 10_55_19

2015-08-11 10_56_49

Alle Ports können wir auf den Standardeinstellungen lassen.

2015-08-11 10_57_46

2015-08-11 10_58_34

Hier gibts nochmal eine nette Zusammenfassung der Konfiguration.

2015-08-11 11_00_17

Mit einem Klick auf Installieren beginnt die eigentliche Installation des vCenters. Diese kann durchaus einige Zeit dauern.

Danach wird man mit folgendem Fenster belohnt:

2015-08-11 11_34_03

Hier kann auch gleich der vSphere Web Client gestartet werden.

Anschließend beenden wir noch das Installationsprogramm:

2015-08-11 11_35_14

Nach einem Server Neustart ist das vCenter Webinterface über folgende Url erreichbar:

https://FQDN-DES-SERVERS/vsphere-client

Ich empfehle das Webinterface immer im Firefox oder Chrome zu starten.
Im Internet Explorer gibt es diverse Probleme.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.